Freizeitangebote im Spreewald

Bruno´s Billard Kneipe ist vor allem eine urige Kneipe und als Geheimtipp anzusehen. In einem alten und Spreewald-typischen Holzhaus auf einem verwunschenen Grundstück befindet sich im Erdgeschoss der kleine Tresen mit dem Urgestein an der Bar, der sicher viele Geschichten erzählen kann. im Dachgeschoss finden Sie 2 bis 3 Billard-Tische, sowie auf der alten Bühne einige wenige Tische mit durchgesessenen Stühlen und Sesseln. Absolut empfehlenswert, wenn Sie auf alten Charme stehen.

Öffnet ab 20.00 Uhr (Raucherkneipe!)

Rutsche, Spielhaus, Balancier-Element, Hangelgerät, Wackelbrücke, Kletterelement, Klettergerät mit Rutsche, Sandfläche, Schaukel

Mittendrin und doch versteckt!       

In einzigartiger Lage, direkt im UNESCO-Biosphärenreservat und Naturschutzgebiet und mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, ist der Kleine Spreewaldhafen abseits von Touristenströmen die Adresse für Individualität und Professionalität im Spreewald.

An kaum einem anderen Ort lässt sich der ursprüngliche Spreewald mit seinen schmalen Fliesen, den typischen Einzelsiedlungsgehöfte und Streusiedlungen, schilfgedeckten Ferienhäuschen, saftigen Wiesen und naturbelassene Auen besser erleben.

Entspannen Sie im Spreewaldkahn oder erkunden Sie auf eigene Faust mit dem Paddelboot die unberührte Natur.

Unsere Öffnungszeiten: täglich von  9 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung

Wir helfen Ihnen gern, eine besondere Spreewald-Auszeit zu erleben.

 

Zwischen der Schinkelkirche und dem Schloss Straupitz befindet sich zum Schlossbereich gehörend, der ca. 1798 erbaute Kornspeicher zu Straupitz. Bis 1992 noch in seiner ursprünglichen Form als Kornspeicher genutzt, wurde er ab dem 01. September 2004 komplett saniert und am 24. September 2005 wieder eröffnet. Neben einer Ausstellung gefüllt mit antiquarischen Zeitzeugen der jahrhundertealten Dorfgeschichte gibt es eine Ladengalerie sowie ausreichend Platz für interessante Gespräche und Erfahrungsaustausche - für Einheimische und Gäste!

Der Willischza See ist ein kleiner See in der nähe des Bismarck-Turms in Burg. Hier gehen auch die Einheimischen gerne schnell mal baden. Wie an einem kleinen See üblich, gibt es hier einen umlaufenden Schilfbewuchs, aber eben auch einen tollen kleinen Sandstrand. Für Kinder ist dieser See sehr gut geeignet, da der Sand nahezu steinfrei ist und der Strand ein sehr geringes Gefälle besitzt.

Kleine Fische, die sich auch schon mal in Strandnähe trauen, kann man hier gut beobachten. Hohe Bäume sorgen für schattige Plätze.

Fahhräder schließt man direkt am Strand an einen Baum oder eine Bank, ein Auto lässt sich am Straßenrand parken. Die Straße ist eine Nebenstraße.

Achten Sie im Sommer auf die Waldbrandgefahr! Den eigenen Müll bitte immer vom Strand beräumen.

Vielen Dank & viel Freude beim Baden.

Schlagwörter

Seit 1992 wird im idyllischen Hornow belgisch-brandenburgische Schokoladentradition gelebt ...
Frische Pralinen, Tafelschokoladen und individuelle Geschenke werden in unserer Manufaktur aus feinsten belgischen Schokoladen und mit viel Liebe zum Detail von unseren Chocolatiers gefertigt

In der Mitmach-Schauwerkstatt kann man sich beim Erlebnis Schokomalerei gleich selbst als Chocolatier probieren. Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Felicitas im Schoko-Kino, besuchen Sie den Werksverkauf und lassen Sie sich im Felicitas-Café verführen von Felicitas-Schokoladentorten und hausgemachtem Eis.

Unweit vom Spreewald begrüßen wir Sie in der Felicitas-Schokoladen-Welt. Streichelzoo, Spielplatz und Spielwiese machen den Ausflug ins SchokoLadenLand Hornow zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Mitmach-Schauwerkstatt, Werksverkauf, Café mit Konditorei, Schoko-Kino, Gruppenprogramme, Firmenveranstaltungen, Familienfeiern, Kinderangebote, Pralinen- und Schokoladen- Workshops.

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag 8—18 Uhr
Sonntag von 14—18 Uhr geschlossen an Brandenburger Feiertagen

Aufenthaltsdauer: etwa zwei bis drei Stunden

Der ca. 200 ha große Rhododendronpark Kromlau gehört flächenmäßig zu den größten Parkanlagen in Sachsen. Der von den meisten Besuchern genutzte Kernbereich hat immernoch eine Größe von ca. 90 ha.

Die bekanntesten Bauwerke sind die Rakotzbrücke, das Herrenhaus und das Kavalierhaus.

Aufenthaltsdauer: etwa ein bis zwei Stunden

Ein brillanter Sternhimmel, Reisen zu fernen Planeten, galaktischen Nebeln und Galaxien faszinieren genauso wie Kuppel füllende Filme, bei denen der Besucher in den Mittelpunkt des Geschehens eintaucht.
Auch für Konzerte, Lesungen, Theater- oder Hörspielabende bietet das barrierefreie Cottbuser Planetarium die richtige Kulisse. Die Buchung zusätzlicher und individueller Veranstaltungen ist möglich.

Aufenthaltsdauer: 1 bis 2 Stunden